SIP Trunkszurück

 

Binden Sie Ihre bestehende VoIP-fähige Telefonanlage via Breitband an das Telefonnetz an. SIP Trunks sind flexibel und zukunftssicher. Die Installation erfolgt unkompliziert und durch eine vollständige VoIP-Migration ist die Portierung Ihrer Nummern risikofrei.

Ebenfalls ist die bedarfsorientierte Erweiterung der Anzahl der Sprachkanäle jederzeit möglich.
SIP Trunks senken Ihre Verbindungskosten sowohl in den monatlichen Grundgebühren als auch in Ihren  Gesprächsgebühren.

Voraussetzungen für die Nutzung

Wichtig für die Nutzung eines SIP Trunk ist die Ihnen zur Verfügung stehende Bandbreite Ihres Internetanschlusses. Für ein Telefongespräch fallen uncodiert ca. 100 kBit/s pro Richtung an. Je nachdem wie viele Gespräche parallel geführt werden sollen, muss die Bandbreite Ihrer Internetanbindung den erforderlichen Datenverkehr zu Verfügung stellen können.

So portieren Sie bestehende Rufnummern

Sie können sowohl einzelne Rufnummern als auch ganze Rufnummernblöcke zu SIP Trunk portieren. Die Portierung erfolgt ca. eine Woche nach der Beantragung und führt zu einer kurzweiligen Unterbrechung Ihrer ankommenden Anrufe von ca. 10 Minuten.